Willkommen!

Das BeulenForum ist eine schwule Community - von Euch, für Euch.
Hauptsächlich geht es bei uns um Fußballer mit allem Drum und Dran.
Auch Anhänger anderer Fetische kommen bei uns mit vielen Diskussionen, Bildern, Videos und Links voll auf ihre Kosten.

Jetzt registrieren!

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Musik hören - Wie tut Ihr das?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Musik hören - Wie tut Ihr das?

    Inspiriert durch den "Entweder oder"-Thread mal die Frage, wie Ihr Musik konsumiert. Nutzt Ihr Streamingdienste oder setzt Ihr auf eine althergebrachte Tonträgersammlung?

    Ich bin leidenschaftlicher CD-Sammler. Über 400 Stück habe ich im Regal, größtenteils Rock und Blues-Alben. Und ich nutze noch die Yamaha-Komponentenanlage, die ich mir nach dem Abitur zugelegt und seither um ein paar Stücke erweitert habe, nicht zuletzt auch durch eine uralte Revox-Tonbandmaschine. Für mich gehört das Handhaben der Technik und der Tonträger einfach zum Musikhören dazu und die Nutzung von Streamingdiensten würde mir nur halb so viel Spaß machen. Ich höre auch nur zuhause Musik und nutze weder die Abspielfunktion meines Smartphones noch tragbare Bluetooth-Lautsprecher, obwohl mich deren Klangqualität regelmäßig beeindruckt.

    Jetzt bin ich gespannt, was Ihr zu erzählen habt.

    "53639 Königswinter" - Die Kriminalromane rund um Fabi und Basti:
    Hoch über Königswinter - OceanView - Amtshilfe - Tannenbusch - Papierkram - Wunderkerzen


    Weitere Geschichten im Beulenforum:
    Fabi, der Senkrechtstarter - Der Hauptschüler - Die Abi-Challenge - Unterkurs - In der Wüste von Nevada


    ©DanielH
    Der übliche Hinweis: Die Geschichten sind mein geistiges Eigentum und werden ohne Rücksprache mit mir bitte nicht kopiert!

  • #2
    Ich höre lieber Musik von Tonträgern, wie CDs oder Vinyl und grase damit musikalisch die letzten 60 Jahre an Musik und Genre ab. Da habe ich noch was in der Hand. Gerade Vinyl ist ein absolutes entschleunigen. Bis man die Platte hören kann, muss man so einiges tun.
    Im Auto sind es mp3, da die neuen Autoradios kein optisches Laufwerk mehr haben. Wenn ich ohne Auto unterwegs bin, habe ich ab und an einen mp3-Player dabei.
    Streaming, wie Spotify habe ich ausprobiert, aber irgendwie fehlt mir da die Seele und es fehlt mir die Haptik. Auch verführt es zu schnellem weiter klicken eines Songs, wenn er einem beim ersten mal hören nicht sofort gefällt. Auch haben Streamingdienste nicht immer die Musik, die ich höre.

    Das älteste Gerät was ich zu Hause stehen habe, ist mein Sony CD Player, der ist über 20 Jahre als und läuft wie am ersten Tag, das "neuste" ist ein 7-Band Equalizer von Sony aus den 90er, den ich mir vor zwei Jahren selber zu Weihnachten geschenkt habe. Ich habe auch immer noch ein Tapedeck, da ich noch Hörspiele auf Kassetten habe und die dann och ab und an hören möchte.
    Achtung! ▬|████|▬ This is a Nudelholz! Take it und hau it on the Kopp of a bekloppt Person to give you a better Gefühl than vorher!

    https://beardedanduncut.tumblr.com

    Kommentar


    • #3
      @queerkopf: Benutzt Du nur Sony-Komponenten oder bist Du da nicht festgelegt?

      "53639 Königswinter" - Die Kriminalromane rund um Fabi und Basti:
      Hoch über Königswinter - OceanView - Amtshilfe - Tannenbusch - Papierkram - Wunderkerzen


      Weitere Geschichten im Beulenforum:
      Fabi, der Senkrechtstarter - Der Hauptschüler - Die Abi-Challenge - Unterkurs - In der Wüste von Nevada


      ©DanielH
      Der übliche Hinweis: Die Geschichten sind mein geistiges Eigentum und werden ohne Rücksprache mit mir bitte nicht kopiert!

      Kommentar


      • queerkopf
        queerkopf kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        In der Regel nur Sony Komponenten. Bis auf den Receiver, der ist von Yamaha und der Plattenspieler ist von Reloop. Ich bin da einfach sehr eigen und habe bisher mit Sony die besten Erfahrungen gemacht, von daher ist derTV und der BD-Player bzw der DVD-Player auch von Sony.

    • #4
      @queerkopf: Bei mir ist alles Yamaha - bis auf die Boxen, die Bandmaschine und einen MD-Recorder, den ich mal günstig bekommen habe. Was hast Du denn für einen Receiver?

      "53639 Königswinter" - Die Kriminalromane rund um Fabi und Basti:
      Hoch über Königswinter - OceanView - Amtshilfe - Tannenbusch - Papierkram - Wunderkerzen


      Weitere Geschichten im Beulenforum:
      Fabi, der Senkrechtstarter - Der Hauptschüler - Die Abi-Challenge - Unterkurs - In der Wüste von Nevada


      ©DanielH
      Der übliche Hinweis: Die Geschichten sind mein geistiges Eigentum und werden ohne Rücksprache mit mir bitte nicht kopiert!

      Kommentar


      • #5
        Zitat von DanielH Beitrag anzeigen
        @queerkopf: Bei mir ist alles Yamaha - bis auf die Boxen, die Bandmaschine und einen MD-Recorder, den ich mal günstig bekommen habe. Was hast Du denn für einen Receiver?
        Es ist ein Yamaha RX-397, den habe ich seit 12 Jahren. Ich wollte zwar immer einen von Sony haben, habe aber bisher keinen Gefunden, der so viele Anschlüsse bietet und Leistung.
        Die Boxen sind auch nicht von Sony bei mir.
        Es sind vier angeschlossen, weil Stereo, ein Paar JBL P20 und ein Paar Pioneer Prestige 50. Beide Boxenpaare sind über 20 Jahre alt und noch wirklich aus Holz.
        Achtung! ▬|████|▬ This is a Nudelholz! Take it und hau it on the Kopp of a bekloppt Person to give you a better Gefühl than vorher!

        https://beardedanduncut.tumblr.com

        Kommentar


        • #6
          Ich habe einen RX-496, also einen Vorgänger. Da ist aber ein Kanal defekt, deswegen läuft im Moment ein RX-V420, den mir mal ein Arbeitskollege quasi geschenkt hat. Was hat der RX-397 denn an Anschlüssen? Phono, CD, Aux und zweimal Tape mit ein- und Ausgang sind doch eigentlich Standard, oder nicht?

          "53639 Königswinter" - Die Kriminalromane rund um Fabi und Basti:
          Hoch über Königswinter - OceanView - Amtshilfe - Tannenbusch - Papierkram - Wunderkerzen


          Weitere Geschichten im Beulenforum:
          Fabi, der Senkrechtstarter - Der Hauptschüler - Die Abi-Challenge - Unterkurs - In der Wüste von Nevada


          ©DanielH
          Der übliche Hinweis: Die Geschichten sind mein geistiges Eigentum und werden ohne Rücksprache mit mir bitte nicht kopiert!

          Kommentar


          • #7
            Der Phonoanschluss ist bei vielen schon sehr früh weggefallen und den benötige ich wegen des Plattenspielers. Ich habe einfach keine guten Erfahrungen gemacht mit Phonovorverstärkern, oft war das Signal zu leise oder sehr verzerrt, das geht gar nicht.
            Achtung! ▬|████|▬ This is a Nudelholz! Take it und hau it on the Kopp of a bekloppt Person to give you a better Gefühl than vorher!

            https://beardedanduncut.tumblr.com

            Kommentar


            • #8
              Ah, das ist natürlich ein Argument. Ich überlege, bei meinem RX-496 den Phono-Vorverstärker ausbauen zu lassen, wenn ich ihn zur Reparatur gebe. Dann hätte ich einen zusätzlichen Hochpegeleingang...

              "53639 Königswinter" - Die Kriminalromane rund um Fabi und Basti:
              Hoch über Königswinter - OceanView - Amtshilfe - Tannenbusch - Papierkram - Wunderkerzen


              Weitere Geschichten im Beulenforum:
              Fabi, der Senkrechtstarter - Der Hauptschüler - Die Abi-Challenge - Unterkurs - In der Wüste von Nevada


              ©DanielH
              Der übliche Hinweis: Die Geschichten sind mein geistiges Eigentum und werden ohne Rücksprache mit mir bitte nicht kopiert!

              Kommentar


              • #9
                Wenn man den nicht braucht, ist das schon bei einer Reparatur eine Option, wenn das geht.
                Achtung! ▬|████|▬ This is a Nudelholz! Take it und hau it on the Kopp of a bekloppt Person to give you a better Gefühl than vorher!

                https://beardedanduncut.tumblr.com

                Kommentar


                • #10
                  Ja, ich muss mich mal über die Kosten informieren. Selbst an der Kiste rumzulöten traue ich mir nicht zu.

                  "53639 Königswinter" - Die Kriminalromane rund um Fabi und Basti:
                  Hoch über Königswinter - OceanView - Amtshilfe - Tannenbusch - Papierkram - Wunderkerzen


                  Weitere Geschichten im Beulenforum:
                  Fabi, der Senkrechtstarter - Der Hauptschüler - Die Abi-Challenge - Unterkurs - In der Wüste von Nevada


                  ©DanielH
                  Der übliche Hinweis: Die Geschichten sind mein geistiges Eigentum und werden ohne Rücksprache mit mir bitte nicht kopiert!

                  Kommentar


                  • #11
                    Spotify, und als Lautsprecher habe ich überall sowohl Sonos Boxen ( Wohnzimmer Play5, alle anderen Zimmer Sonos One)
                    Meine Videolisten findet Ihr in meinem Blog:

                    Boynapped; Dirty Scout ; Czech Hunter ; Debt Dandy

                    Kommentar


                    • #12
                      Ich gehöre auch zu jenen die noch auf Schallplatte und Kassetten stehen und meine Musik auf diese Art hört.
                      Im Jahre 1987 habe ich mir eine für damalige Zeiten sehr teure Musikanlage gekauft.
                      Da ist zum einen ein 6er CD Wechsler und ein Doppelkassettendeck und den dazu passenden Verstärker.
                      Die Geräte sind alle von Pioneer. Boxen habe ich mich damals für Quadral entschieden.
                      Ich bin auch heute noch sehr zufrieden damit was die Klangqualität betrifft.
                      Aus heutiger Sicht sind das eher Möbelstücke wenn man die Dimensionen ansieht.
                      Der Plattenspieler ist ein Schweizer Produkt mit dem Namen Revox. Damals faszinierte mich der Schwenkarm mit der darin verlaufenden Nadel.
                      Als ich jedoch gut 20 Jahre nach dem Kauf eine neue Nadel kaufte erschrak ich schon ein wenig als ich den Preis dafür hörte.

                      Kommentar


                      • #13
                        Nadeln bzw Systeme können schon mal richtig ins Geld gehen, da erschreckt man sich schon mal. Aber bei einem Revox Dreher kann ich mir das schon vorstellen.

                        Ich bin auch total glücklich mit der Zusammenstellung meiner Anlage.

                        Das erste Bild, die Bausteine, das zweite Bild das System an meinem Plattenspieler.
                        Achtung! ▬|████|▬ This is a Nudelholz! Take it und hau it on the Kopp of a bekloppt Person to give you a better Gefühl than vorher!

                        https://beardedanduncut.tumblr.com

                        Kommentar


                        • #14
                          queerkopf
                          Mich hat es damals schon etwas abgeschreckt einen Plattenspieler mit so filigranem Tonarm anzuschaffen.
                          Ich sah immer die Gefahr den Arm auf die Schallplatte fallen zu lassen und damit Kratzer zu riskieren.
                          Beim Revox finde ich zudem das Ansetzen der Nadel einfacher und präziser. Man kann die Rille die ein neues Stück anzeigt genau anvisieren und dann die Nadel per Knopfdruck absenken.
                          Bei meinem zweiten Plattenspiele, es ist ein Uraltmodel von Dual ist mit das schon passiert. Den habe ich übrigens nur wegen der 78er Platten. Diese Drehzahl bietet mir Revox leider nicht.

                          Es ist immer wieder interessant wie jeder seine Geräte individuell zusammenstellt. Gut es ist oft auch eine Frage des Geldbeutels.

                          Kommentar


                          • Fiesta
                            Fiesta kommentierte
                            Kommentar bearbeiten
                            Wie alt sind die 78er Platten ungfähr?

                          • Maege57
                            Maege57 kommentierte
                            Kommentar bearbeiten
                            Die ältesten Platten sind beinahe 100 Jahre alt Fiesta . Viele jedoch so aus den 1920er und 1930er Jahre.Erstaunlicherweise selbst für mich, viele davon aus der Ecke Klassische Musik.

                        • #15
                          Ich habe jetzt auch mal ein Photo meiner Anlage aufgebaut. Ich weiß, es sind eine ganze Menge Komponenten, aber die meisten sind tatsächlich gebraucht für ein kleines Geld gekauft worden und zeugen von einem gewissen Sammeltick....

                          Von unten (im unteren Fach des linken Tisches): Kenwood DM-5090 (MiniDisc-Deck, in einem 2nd-Hand-Laden in Marburg für ein ganz kleines Geld gekauft), Yamaha RX-V420RDS (hat mir ein Arbeitskollege für ein noch kleineres Geld überlassen als er nach Australien umzog). Dann auf dem Tisch: Yamaha CDC-575 (5fach-CD-Wechsler, habe ich mir kurz vor dem Abi gekauft), Yamaha DVD-S795 (DVD-Player, auch so ein spottbilliger Gebrauchtkauf), Yamaha MDX-596 (MD-Deck, Geschenk meiner Eltern zum Abitur), Yamaha CD-N301 (netzwerkfähiger CD-Player mit Internetradiofunktion), Sony SB-900 (passive Umschaltbox mit diversen Aufnahmewahlschaltern. Auf dem rechten Tischchen dann die Revox A77, die auch gerade läuft....20190504_194338.jpg

                          "53639 Königswinter" - Die Kriminalromane rund um Fabi und Basti:
                          Hoch über Königswinter - OceanView - Amtshilfe - Tannenbusch - Papierkram - Wunderkerzen


                          Weitere Geschichten im Beulenforum:
                          Fabi, der Senkrechtstarter - Der Hauptschüler - Die Abi-Challenge - Unterkurs - In der Wüste von Nevada


                          ©DanielH
                          Der übliche Hinweis: Die Geschichten sind mein geistiges Eigentum und werden ohne Rücksprache mit mir bitte nicht kopiert!

                          Kommentar


                          • Maege57
                            Maege57 kommentierte
                            Kommentar bearbeiten
                            Um die Revox A77 beneide ich Dich, wollte mir damals eigentlich auch ein solches Gerät anschaffen, doch der Preis war mir eindeutig zu hoch. Oder anders gesagt, ich hatte nicht so viel Geld.
                        Lädt...
                        X